Kommentare

Was früher Großreiche waren ...

... wie das persische Reich, das römische Reich oder das griechische Reich Alexander des Großen, das sind heute die globalen Großkonzerne. Deren Macht wird bald größer sein als die Macht der Politiker dieser Welt, wenn Sie es nicht schon sind ...

Ich verstehe nie den Sinn

Ich verstehe nie den Sinn davon, wenn Firmen Tochter-oder Mutterfirmen gründen. Was soll das bringen? Alle Einnahmen und Ausnahmen kommen bzw. gehen doch letzten Endes eh in den selben Topf.

Die Google Aktie

ist doch momentan auf einem Allzeithoch. Wie kommt es zu der Behauptung, dass es seit 2014 abwärts geht?

Die Krake Google

Ich werde also weiterhin "googeln" wenn ich was suche und nicht "alphabeten"

Google wird zu Alphabet

"Unser Unternehmen läuft heute gut, aber wir denken, dass wir es sauberer und verantwortlicher machen können", begründete Page die Umstrukturierung.

Dann muss man also demnächst soviel wie möglich vom Alphabet blockieren.

Das schlimme für den Verbraucher ist dann wohl nur, die Struktur wird niemand mehr überschauen können.

Liebe Handy-Kinder .. welcome to the Future

Willkommen in der Welt der Terminatoren?

Für mich heißt das schlichtweg: Alphabet hat Geschäftsfelder, die weitaus profitabler sind als Wörter suchen!
Ich habe bisher ca. fünf Google-Bücher gelesen. Die Aktivitäten sind zum Teil ähnlich wie die Forschungsaktivitäten der EU. Stichwort Singularität, menschliches Gehirn.
Nur die EU hat 500 Mio. Bürger und ist demokratisch gewählt. Google wird in Irland von 29 Datenschützern betreut (inkl. Apple, Facebook). Das ist ein Datenschützer für 17 Mio. Europäer. Aber Schäuble will Start ups höher besteuern. Wo ist die EU in 10 Jahren, Digital meine ich? In der Steinzeit? Mir wird Angst und Bange. Die neue Ausrichtung macht Google noch undurchsichtiger! Das Rechenzentrum in Saint Guislain wird von Crystal Computing betrieben. Verweis: Google Webseite. Der Unternehmensprozess ist schon lange in Gang. Nur keiner schaut hin.

Das Wort Alphabet ist mit

Das Wort Alphabet ist mit etwas ganz anderem belegt und sollte NICHT als Firmenname zugelassen werden dürfen!

@Antred 1. Steuern Eine

@Antred
1. Steuern
Eine Holding sitzt auf den Kanalinseln und "vermietet" Lizenzen an die "Töchter" so teuer das diese in den jeweiligen Ländern keine Gewinne mehr machen, sprich dort keine Steuern zahlen.
2. Aktien
Neue Firma neue Aktien. Wer keine Holding Aktien bekommt, kauft Tochter Aktien. Die steigen im Preis und die Holding kann mit ihren Anteilsaktien von der Tochter völlig ohne Geld andere Firmen "einkaufen". Und das sogar ohne wirklich Kontrolle weg zu geben, weil die Holding ja alle Rechte an den "Ideen" hat und ihr im Idealfall sogar die Immobilien der Tochter gehören welche sie ihr nur "vermietet".
Firma mit 3 Geschäften hat 100% Börsen Wert. Selbe Firma mit Holding und 3 Töchtern hat zusammen 200% Börsen "Wert".
Wundersame Welt der Geldvermehrung.

Gibt noch zig Gründe, einfach mal "Googeln" :-)

ganz einfach @ antred

"Ich verstehe nie den Sinn davon, wenn Firmen Tochter-oder Mutterfirmen gründen. Was soll das bringen? Alle Einnahmen und Ausnahmen kommen bzw. gehen doch letzten Endes eh in den selben Topf."

Ganz einfach: Steuern sparen - indem man die Gewinne/Verluste der einzelnen Teile gezielt gegeneinander ausspielt (Verluste in Deutschland oder USA ausweisen, Gewinne in Steueroasen). Am Ende steht dann einem Milliardenüberschuss eine Besteuerung von 3-4% gegenüber :-)

06:49 von CE

"Das Wort Alphabet ist mit etwas ganz anderem belegt und sollte NICHT als Firmenname zugelassen werden dürfen!"

Etwas naiver Wunsch.
So lange ein Begriff nicht geschützt ist, können Sie ihn für Ihre Interessen / Unternehmung verwenden, wie es Ihnen beliebt.
Siehe Uhu, Amazon, sky....
Ungeachtet dessen: wir alle werden weiter "googeln" und nicht "alphabeten".....

Da, bitte sehr: die Autokorrektur lässt das "googeln" klein, ändert das "Alphabeten" aber in gross!
Vielleicht ein kleiner Trost für Sie!

Darstellung: