Kommentare

Bei Erwachsenen ...

Bei Erwachsenen muss für eine Fixierung ein entsprechender Gerichtsbeschluss vorhanden sein, andernfalls ist sie als Freiheitsberaubung strafbar.

Aber Kinder sind ja kleiner, deswegen brauchen sie auch weniger Rechte, nicht wahr?

Das ist ein sehr schwieriges Thema

Ich würde das auch nicht pauschal bestimmen wollen.

Ich musste nur an ein kleines Mädchen denken (ein Reportage aus den USA), dass wegen mangelndem Schmerzempfinden sich mehrere Fingerkuppeln zerkaut hatte, bis sie amputiert werden mussten.
Psychisch war sie sonst völlig unauffällig.

Normalerweise hören die Kinder auf auf den Fingern zu lutschen, wenn sie sich beißen, sie nicht. Sie versteht es noch nicht, man kann es ihr nicht erklären.

Man hat sie nicht fixiert, aber alle Milchzähne mussten dann raus, so dass das Kind nicht richtig kauen und nicht richtig sprechen lernen kann.

Manchmal gibt es nur ein kleineres Übel...

@ Shuusui: Unter dem verlinkten Artiken gibt es ebenfalls Kommentare. Die kann ich nur empfehlen. Es ist wirklich komplizierter, als Sie sich das denken.

Die Würde des Menschen ist unantastbar

... außer für behinderte Kinder in Bayern.

Wo sind sie die Gutmenschen

Ja unsere reiche Gessellschaft hat weder Geld für Physisch oder pychisch behinderte Menschen, armen Alten, Obdachlose, Alleinerziehenden Müttern und Väter + ihrer Kinder und und ... .
Stattdessen muß alles privatisiert und der Gewinnmaximierung unterworfen werden.
Das ist nicht die Vergangenheit NEIN das ist die Gegenwart und unsere Zukunft.

Darstellung: