Kommentare

Immer noch viel zu bescheiden.

Wenn man sich ansieht, in welch Saus und Braus die globale Elite so dahinvegetiert, dann sind meiner Meinung mindestens 100% mehr Lohn fällig. Und das meine ich ernst, auch wenn es vielleicht übertrieben oder ironisch wirkt.

@m.s.

Ihren Kommentar kann man natürlich überhaupt nicht ernst nehmen. Die Gesamt-Arbeitskosten pro Stunde liegen bei uns schon weit über dem EU-Durchschnitt ! Im Zuge der Globalisierung ist es für jeden deutschen Großbetrieb kein Problem, statt in Deutschland zukünftig im Ausland zu investieren und dort Produktionen aufzubauen. Auch schrecken wir mit zu hohen Kosten ausländische Investoren ab. Daher sollten die Gewerkschaften mit Augenmaß in die Verhandlungen gehen..............

5% ...

wären notwendig.

Es gab im Vergleich zu 15 Jahren keinen Reallohnzuwachs in Deutschland.
Es mag zwar sein das wir in letzter Zeit (3-5 Jahren) einen hatten, aber wir befinden uns auf dem Niveau von vor 15 Jahren.

Die Vermögen sind in gleicher Zeit explodiert!

Metall Tarif

ist eigentlich recht gut und nicht gerade das was man Hungerlohn nennt.
Aber Oben wird sich gut bedient so das es unten eigentlich keine Zurückhaltung geben muss.
Und Geld ist ja wie es aussieht reichlich vorhanden, also Alles auf die Straße.

Gruß

Alles auf die Strasse.

Wenn unsere Arbeitskosten für viele Zulieferer schon ein Problem sind ,dann sollte man sich schon fragen, was ist möglich.
Grosse Konzerne verlagern einfach aus, aber die mittleren Betriebe sind dann auch nicht mehr gefragt. Lohnerhöhung ja, aber immer mit Augenmass. Ich denke 4 Prozent sind möglich.

Schließung der Kommentarfunktion

Sehr geehrte NutzerInnen von meta.tagesschau.de,
die Kommentarfunktion dieser Meldung wurde beendet. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Darstellung: