Ihre Meinung zu: AKP: "Ende der Ermittlungen gegen Böhmermann ein Skandal"

5. Oktober 2016 - 13:45 Uhr

"Ein Armutszeugnis für die deutsche Justiz": Mit deutlichen Worten kritisiert ein Erdogan-Vertrauter das Ende der Ermittlungen gegen den Satiriker Böhmermann - und kündigt eine Beschwerde des türkischen Präsidenten gegen die Entscheidung an.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
1.714285
Durchschnitt: 1.7 (7 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Armutszeugnis?

in erster Linie sollte man Herrn Erdogan ein Armutszeugnis ausstellen. Ein solches Verfahren hätte es erst gar nicht geben dürfen. Her Erdogan hat das bekommen, was er wollte. Ein deutsches Gericht hat entschieden!

Wen interessiert's

Wen eigentlich sollte interessieren, was Herr Yeneroglu so denkt und sagt? Es fragt sich, wieso diesem eigenmeinungsfreien Erdogan-Sprachrohr in deutschen Medien immer wieder so viel Gehör geschenkt wird. Lasst's ihn doch einfach reden...

Majestätsbeleidigung

Dass Mustafa Yeneroglu so reagiert, ist logisch. Nichts anderes war zu erwarten. Dass aber unsere Regierungso lange rumeiert mit der Abschaffung eines Paragraphen, der seit Jahrzehnten hinfällig ist, dass stimmt nachdenklich. Auch seltsam ist, dass Seibert nicht die Gerichtsbarkeit in D. verteidigt. Das wäre doch eine zu erwartende Reaktion bei einem solchen Angriff auf die Richter. Aber nein, bloß keinen Fehler machen, nur nicht Recep Anlass geben, sich aufzuregen. Dann lieber mal wieder eine leere Floskel, nur nicht Position beziehen.
Ob sich die führenden Politiker nicht manchmal fragen, warum sich so viele abwenden. Bei manchem ist sicherlich Übelkeit mit im Spiel, angesichts der schweren Defizite im Umgang mit der Türkei, aber auch den Saudis, Qatar, dem Iran, Ägypten etc.
Doch noch läuft ja vor einem Hamburger Gericht ein Verfahren gg. Böhmermann. Man darf gespannt sein, wie dieses ausgeht. Im Sinne der beleidigten Majestät und gegen europäische Werte? Oder andersherum?

Die türkische Regierung ist

Die türkische Regierung ist leider schon viel zu lange ein Armutszeugnis für die Türkei.

In Deutschland ...

... gibt es deutsche Gesetze.
In der Türkei gibt es türkische Gesetze.

Manche Leute sollten

immer erst vor Ihrer eigenen Türe kehren ehe sie anderen juristische Taschenspielertricks unterstellen!!!

LOL

"Ein Armutszeugnis für die deutsche Justiz": Mit deutlichen Worten kritisiert ein Erdogan-Vertrauter...

Selten so gelacht. Da spricht ja ein echter Fachmann für ein gerechtes Justizwesen!

Und sie merken nicht einmal mehr, wie peinlich sie nur noch sind...

Alles gut!

Gutes Urteil: zeigt, dass wenigstens die deutsche Justiz noch zuverlässig, vernünftig und vor allem mit Maß arbeitet!
Es scheint allen entgangen zu sein, dass Herr Böhmermann ein Satiriker ist.
Leider wurde er von der Wirklichkeit buchstäblich überholt....in jeder Hinsicht, hüben wie drüben und damit (mit Sicherheit unabsichtlich) bestätigt.
Damit die Blamage nicht ins Unendliche geht, sollte man darüber lieber schweigen, als sich weiter zu echoffieren.

Fettnapf

Das Fettnapf war aufgestellt und Herr Erdogan ist reingesprungen. Jetzt erleben wir, wie er sich im Fettnapf suhlt. Die beste Bloß-und Zurschaustellung ist immer die, in welche sich die Törichten selbst begeben, in der Annahme sie seien im Recht und die Welt stünde hinter ihnen.

Beleidigung mit Ankündigung = keine Beleidigung?

"Die Mainzer Staatsanwaltschaft hatte am Dienstag mitgeteilt, strafbare Handlungen seien nicht mit der erforderlichen Sicherheit nachzuweisen."

Es hat schon einen gewissen Beigeschmack, dass die Staatsanwaltschaft in der vom "Künstler" ausdrücklich als Beleidigung angekündigten Aussage keine Beleidigung erkennen kann.

Es wäre nun konsequent, nicht nur die "Majestätsbeleidigung", sondern die Beleidigung an sich aus dem Strafgesetzbuch zu streichen.

Ein sehr sympathisches "Armutszeugnis" der deutschen Justiz!

So ist das eben, wenn ein Rechtsstaat handelt! :-) Natürlich skandalöser als die willkürliche Entlassung von Richtern, Beamten, Lehrern ! ;-) Wir bösen Deutschen ....

Wer im Glashaus sitzt

Ausgerechnet Sie, Herr Erdogan, lassen die deutsche Justiz kritisieren.
Schaffen Sie erst mal annähernd rechtsstaatliche Voraussetzungen in Ihrem Land, dann dürfen Sie sich zu unserer Judikative äussern.

Hat Herr Erdogan denn keine 'Vertrauten' ...

... die wissen, wie 'wir' ticken??

Wo ist der (mutige?) Vertraute des Herrn Erdogan, der ihm nun in dieser vollendeten Situation rät, ein Lächeln aufzusetzen - und die 'Sache' endlich auf sich beruhen zu lassen?

Es ist ja fast schon "lustig", dass unserer Justiz nun Vorwürfe gemacht werden, die bzgl. der türkischen Justiz natürlich unhaltbar wären ...

Trauig

Wie beschämend ich schäme mich als deutscher und möchte mich bei allen türkischen mitbürgern entschuldigen was wir als satire verkaufen ist unterste schublade....
So sind wir halt können nicht vor unserem haus kehren und beleidigen demokratisch gewählte präsidenten.... Trauig trauig

Armutszeugnis?

Das ist kein Armutszeugnis, sondern eine absolut logische Entscheidung. In Deutschland ist Satire noch erlaubt.

Ich bin froh, dass diese Farce nicht noch zu einem Prozess geführt hat, sondern hier gestoppt wurde.

Skandal???

Geht es noch??
Einen Skandal finde ich vielmehr, dass dieser Posse eine derartige Bedeutung und Aufmerksamkeit beigemessen wird. Aber im Angesicht so unwichtiger Geschehnisse, wie z.B.
- verstümmelte und schwerverletzte Kinder (und Erwachsene natürlich) in Aleppo, denen die Gliedmaßen durch Bomben abgerissen und dann mühsam woanders künstlich wieder anoperiert werden müssen,
- schlimmste Schäden durch Hurricanes u.ä. und Menschen, die alles verlieren,
- Tausende von ertrunkenen Flüchtlingen
- sämtlichen Weltgeschehnissen, die genauso grausam und schlimm sind, wie die vorgenannten, aber mittlerweile für uns alle schon fast zum Alltag gehören...
...ja, im Angesicht dieser "unwichtigen Ereignisse" - da ist so eine hausgemachte Majestätsbeleidung natürlich eine Riesensache!!!
Herr, schmeiß Hirn vom Himmel - und Courage!!!

Juhuhh - das geht doch noch weiter

Habe schon befürchtet , der Fall wäre abgeschlossen und es wächst Gras drüber. Aber der "Vertraute" ist so nett und erweist uns alle einen grossen Dienst. Wunderbar, damit kann diese ganze Peinlichkeit für Erdogan noch ein wenig verlängert werden ! Toll !

Darstellung: