Kommentare

wieso nicht stoppen können?

Ich bin kein Experte.
Wenn die Deutsche Straßenmaut von den Europäischen Mitgliedsstaaten gestoppt oder verzögert werden kann?
Wieso soll dann nicht auch die Deutsche Vorratsdatenspeicherung vom EuGh gestoppt werden können?
welches Mass wird hier angesetzt?
Dass vom Deutschen Innenminister?

Wenn man selber

dann wenigstens selber keinen Einzelverbindungsnachweis mehr bräuchte, sondern im Falle der Nachweisbeschaffung auf die eigenen gespeicherten Daten zugreicen könnte, hätte man wenigstens auch selbst etwas davon. Aber so: dürften unsere Daten lediglich an die USA verschachert werden - für Werbezwecke ...

typisch deutsche Datenschutzphobie

Wenn ich das richtig verstehe gehts doch hier nur um Verbindungsdaten und nicht um Inhalte? Und die werden doch für Einzelverbindungsnachweise sowieso gespeichert. Klingt mal wieder nach affektierter Empörung. ..typisch deutsch halt.

Demokratieverständnis

das um unsere Demokratie und damit auch um unsere freiheitlichen Rechte immer wieder gekämpft werden muss, ist glaube ich in Deutschland inzwischen jedem bekannt. Dabei geht die Gefahr nicht nur vom aggresiven Terrorismus aus, sondern auch die schleichende Einschränkungen unserer Freiheit, mit der Begründung den Terror bekämpfen zu wollen. Somit werden alle unter Generalverdacht gestellt und bespitzelt. Die Politik nutzt dabei die Angst der Menschen nach einem katastrophalen Ereignis und behauptet dabei das dies mit anderen Möglichkeiten der Überwachungsorgane zu verhindern gewesen wäre. Das dies nicht so ist, sah man in Frankreich. Die haben schon lange die Vorratsdatenspeicherung. Das Gefährliche dabei ist nicht das Speichern sondern welche Personen später auf die Daten Zugriff haben. Dies kann hundertprozentig von niemanden auf lange Sicht vorhergesagt werden.

Mal von allem abgesehen:

Ich halte den Begriff “Vorratsdatenspeicherung“ für unpassend.
Mein Bauer spricht auch nicht von “Vorratskartoffeleinlagerung“, sondern sagt schlicht “Kartoffeleinlagerung“; allenfalls “Kartoffelvorratseinlagerung“, aber das fände er doppelt gemoppelt, denn wenn er was einlagert, ist das automatisch “Vorrat“.
Also: “Datenvorratsspeicherung“ oder gar nur “Datenspeicherung“?

Ja, ist egal, jeder weiß, was gemeint ist, klingt aber irgendwie zu harmlos.

Darstellung: