Ihre Meinung zu: Nach US-Rückzug aus Atomabkommen: Irans neue Freunde

30. Juni 2018 - 2:57 Uhr

Seit dem Rückzug der USA aus dem Atomabkommen verschlechtert sich die wirtschaftliche Lage im Iran zusehends. Einziger Ausweg: neue Allianzen. Damit könnten die USA nicht nur sich selbst schaden. Von Reinhard Baumgarten.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
4
Durchschnitt: 4 (13 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Guter Artikel.

Guter Artikel.

". Zudem fordert die

". Zudem fordert die US-Regierung seine Verbündeten auf, vom 4. November dieses Jahres an kein iranisches Öl mehr einführen. Wer sich Washington nicht fügt, läuft Gefahr, selbst Opfer amerikanischer Strafmaßnahmen zu werden. "

Unfassbar ...

Nicht nur der Iran …

wird sich neue Märkte suchen müssen …
Noch scheinen die USA als Wirtschaftsmacht autark.
Noch scheint die US-Wirtschaft zu florieren. Aber mit Harley-Davidson kehrt der erste US-Konzern Trumps „Wirtschaftpolitik“ den Rücken. Andere werden folgen!
Dabei muss doch bei klarem Nachdenken jedem bewusst werden, dass diese „Zölle“ von den Herstellern an den „kleinen Mann“ weitergegeben und damit vom Endkunden zu bezahlen sind.
Auch wenn andere Länder nicht die teuersten Produkte abnehmen, können die weltweit agierenden Konzerne noch genug preiswerte Produkte von deren Produktpalette abnehmen.
Wenn ein Markt nicht mehr existiert, ist es deutlich schwerer, ihn zurück zu erlangen!
Es hat doch seine Gründe, warum viele US-Produkte keine Großabnehmer finden!

Wir fassen zusammen:

Trumps USA erpresst Europa und die Welt einen gueltigen Vertrag mit Iran zu brechen und Europa und Indien lassen sich das einfach so gefallen. Man will einen Regimechange anstossen und das Land vorher wirtschaftlich ruinieren. Yrump dikiert unter Androhung von Strafen der Welt wie sie sich zu verhalten hat Der Knackpunkt: Iran hat keinerlei Schuld an diesem Manoever und hielt den Vertrag ein. Was bitte koennte Iran jetzt tun? Die Trump USA widert mich nur noch an. Das ist doch hochkriminell und JEDER laesst sich das einfach so bieten? Ich fasse es nicht. Zeit fuer Europa und Asien dagegen aufzustehen. Genug ist genug. Hier werden Laender geradezu in Kriege gezwungen.

Darstellung: