Kommentare

Das wurde

von Anfang an so schon geschrieben.
" Die Haushaltssperre in den USA wird voraussichtlich bis nach Silvester andauern."
Was sollte sich zwischen den Feiertagen daran groß ändern, die USA haben so um die 330 Millionen Menschen.
Und die hier genannte geringe Zahl der betroffenen Staatsbeamten, wird sicher übers Jahr ein Gehalt beziehen was die paar Tage überbrückt.
Ohne größere Probleme.
Unter Obama gab es wohl mal 16 Tage, und ich bin jetzt zwar nicht sicher, aber die haben dann Ihr Geld bekommen nach Auflösung der Sperre.
Die Sache wird etwas dramatisiert von den Medien, würde ich zumindest meinen.

Trump hat ein Vermögen von über 3 Milliarden $

Da könnte er doch den Mauerbau erstmal aus eigener Tasche finanzieren, zumindest für 60% der Strecke, und sich das Geld dann vom Staat zurückholen.

Die Demokraten ...

... haben alle Zeit der Welt. Trump hat die Mauer zum zentralen Wahlkampfversprechen hochgejubelt, also können ihn die Demokraten dort sehr schmerzhaft packen. Denn dieses Versprechen wird unerfüllt bleiben. Das Megaprojekt ist Verschwendung und völlig sinnlos. Ohne die demokratischen Stimmen keine Mauer. Basta Mr. Trump.

Aber wir erinnern uns, die Republikaner haben auch Obamas Krankenversicherung für jedermann verhindert.

@ nelumbo

Da könnte er doch den Mauerbau erstmal aus eigener Tasche finanzieren, zumindest für 60% der Strecke, und sich das Geld dann vom Staat zurückholen.

Wie soll er das holen? Soll er die Nationalbank überfallen?

Nicht alles Gold, was glänzt

@ nelumbo:
Trump hat ein Vermögen von über 3 Milliarden $

... und vielleicht eben so viele Schulden.

Darstellung: