Ihre Meinung zu: Proteste in Hongkong: Tränengas zum Generalstreik

5. August 2019 - 18:17 Uhr

In Hongkong haben sich Zehntausende Menschen am Generalstreik und an Protestaktionen beteiligt. Zunächst liefen die Demonstrationen friedlich. Später setzte die Polizei Tränengas ein. Von Steffen Wurzel.

Artikel auf tagesschau.de
Bewertung:
3.625
Durchschnitt: 3.6 (8 votes)
Schlagwörter der Meldung:
Geo-Schlagwörter der Meldung:

Kommentare

Proteste in Hongkong:Tränengas zum Generalstr....

Zuerst könnte auch mal mehr zu der Streikbeteiligung geschrieben werden.Dann ist es doch wohl so,daß keine sozialen Forderungen erhoben werden.Brauchen die das nicht ?
Welche Rolle spielen Hongkonger Medienmogule ?
Und ein Punkt ist die Auslieferung nach China.Wenn nun aber Assange und Snowden in Hongkong wären.Nach China würden sie nicht ausgeliefert werden.Aber in die USA schon ?

75% Misstrauen und kein Rücktritt

Bei dieser Quote des Misstrauens, die sich auch in neuen Wochen langen Protesten manifestiert hat, wäre ein Rücktritt von Frau Lam nur folgerichtig. Auf die Frage nach ihrem Rücktritt hat Frau Lam in der Pressekonferenz aber nur mit den üblichen Allgemeinplätzen geantwortet.

Sie scheint daher nicht frei in ihrer Entscheidung zu sein.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

um Ihre Kommentare zum Thema „Proteste Hongkong“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren:

http://meta.tagesschau.de/id/142993/hongkong-generalstreik-angelaufen-re...

Viele Grüße
Die Moderation

Darstellung: