Kommentare

Islamische Rechtsprechung

Man sollte auch klar sagen, was das ist:
Todesstrafe für Exmuslime, keine Rechte für Frauen, Verfolgung von Homosexuelle und Andersgläubigen. Die Menschen gelten nicht als gleich.

Oft sind die sogenannten

Oft sind die sogenannten "Islamisten" von Ihrer Gesinnung her weiter weg vom Islam als "gemäßígte" Moslems. Ansonsten würden sie den Leid, den sie vielen Menschen antun, selber als Sünde erkennen. Die Ursachen für eine solch radikale Gesinnung jedoch können m.E. auch außerhalb liegen. Ich hoffe, dass sich die Bevölkerung von Agypten zusammenschließt und eine friedliche Lösung findnet, frei von Gewalt. Das kann dann auch ein Gottesstaat sein und muss meiner Meinung nach nicht zwingend eine Demokratie, das non plus ultra der westlich-idealistischen Staatsform, sein.
Falls wirklich Korruption in den Reihen der Muslimbruderschaft vorliegt, so hoffe ich nur, dass das agyptische Volk von Ihrer Souveränität gebrauch macht und sich der korrupten Elemente entledigt. Eine Entmachtung des Militärs wäre auch von Vorteil, da diese zumindest auf mich den Eindruck machen, dass Sie nicht wirklich im Interesse des Volkes handeln. Kein Wunder, Mursi wollte die Macht des Militärs lockern.

Signal war deutlich

auf politischem Wege werden die Muslimbrüder keine vollwertige Chance bekommen.

Der Sturz von Langzeitpräsident Husni Mubarak 2011 eröffnete den Muslimbrüdern jedoch neue Möglichkeiten.

Ach - wer hat denn seinerzeit die meisten Leute auf die Strasse gebracht ... das waren nicht die Liberalen - der Sturz Mubaraks ist den Muslimbüdern zu verdanken, die an diesem Ziel länger gearbeitet haben als jede andere Organisation.

MB in Ägypten

Ich kann nur hoffen, dass sich innerhalb der MB Gruppierungen bilden, die das Blutvergießen bald für verabscheuungswürdig betrachten und es möglichst schnell beenden.
Es nützt doch nichts. Selbst wenn der Mursi demokratisch gewählt wurde, will ihn doch ein großer Teil der Bevölkerung nicht mehr als Präsidenten haben, weil der in seiner Regierungszeit das Land in eine andere Richtung geführt hat, als man/frau vorher sehen konnten.
Es geht um das "Jetzt" und um den Frieden!

Auf diesen Bericht der Tagesschau

habe ich lange gewartet. Sehr informativ was da über die MB geschrieben wurde. Nun kann ich mir auch ein besseres Bild über das Pro und Kontra beider Meinungen über die Staatsform die
Ägypten in Zukunft haben soll, bilden!

Darstellung: